08/2009

(K)ein „all you can eat“ mehr

19.08.2009 15:38 · Allgemeines · 825 Kommentare
„Wir haben kein „all you can eat“ mehr.“

Dass diese Aussage einige Verwirrung hervorruft, vielleicht auch ein wenig Unverständnis oder Unzufriedenheit, habe ich erwartet. Nicht jedoch massive Beschwerden gegenüber meinem Personal oder eben auch angekündigte Beschwerden (die dann doch ausgeblieben sind, bis dato) mir gegenüber.

Ich möchte daher unseren Blog nutzen, um meine Sicht der Dinge darzustellen und auch Änderungen/ Neuerungen vorzustellen.

Der Grund für die Abschaffung ist einfach dargestellt. Wir haben in letzter Zeit massive Beschwerden der Gäste bezüglich des „all you can eat“. Angefangen bei der Tatsache, dass es immer wieder sehr zeitig ausgebucht ist bis hin zu dem Fakt, dass nach Auffassung vieler Gäste nicht ausreichend Sushi und/ oder Vielfalt angeboten wird und die Kellner und/ oder die SushiKöche zu langsam sind. Selbst wenn ein nach meiner Meinung ideales Team gearbeitet hat, wurde sich nicht positiv geäußert, sondern bemängelt, dass dieses und jenes Sushi nicht in ausreichender Menge zur Verfügung stand. Auch die einer Sushibar innewohnende Ruhe ist völlig verloren gegangen. Alles in allem habe ich festgestellt, dass unsere und die Vorstellungen der Gäste hinsichtlich des Ablaufes eines solchen Abends immer weiter auseinandergehen. Da aber durch die sich häufende Unzufriedenheit der Gäste die Gefahr bestand, den „guten Ruf“ des Mr. Moto zu beschädigen, habe ich mich zur Abschaffung des „all you can eat“ in seiner bisherigen Form entschlossen.

Aber, in allem Ende liegt auch Neues (welch pathetische Worte von mir).

Wir haben wieder „all you can eat“.

Wir werden partiell für einzelne Personengruppen am Wasserlauf unserer SushiBar weiterhin „all you can eat“ anbieten. Dies bedeutet, dass wir für eine bestimmte Personengruppe nach Absprache mit meiner Person einen Termin festlegen, an dem diese Personen sich nach Belieben von unserem Wasserlauf bedienen können und einen einheitlichen Preis zahlen. Das bisher zum „all you can eat“ aufgebaute Buffet wird es nicht mehr geben, jedoch besteht bei unserem Personal weiterhin die Möglichkeit, Suppen und Salate und Reis zu ordern, diese Speisen werden Ihnen in „all you can eat“- Schalen von unserem Personal gereicht. Nicht umfasst sind, ebenso wie bisher, Grillplatten und Dessert. Der Preis beträgt weiterhin 19,50 € pro Person inkl. einem Glas Sekt zur Begrüßung.

Die Termine werden wir ausschließlich im Internet – momentan via Blog- veröffentlichen, danach werden kurzfristig die Eckdaten abgesprochen (- geschrieben), und los geht’s…..


Also Augen auf im Blog.
Kommentare lesen oder einen Kommentar hinterlassen
©2018 MrMoto · Sushi Restaurant und Lieferdienst Leipzig · Telefon 0341 212 78 98